„Vier Viertel Lebensqualität“: Die Herner Gesundheitswoche vom 27.März- 2. April 2017

Du hast dir vorgenommen, endlich mal wieder Sport zu machen, aber hast noch nicht den richtigen Sportverein?

Du wolltest schon immer wissen, was in einer Selbsthilfegruppe stattfindet?

Du hast Fragen zu einem bestimmten Krankheitsbild?

Oder suchst du einfach einen entspannten Ausgleich für den stressigen Alltag?

 

Dann schau doch einfach mal bei der Herner Gesundheitswoche vorbei.

„Vier Viertel Lebensqualität“ ist das Motto der 29.Herner Gesundheitswoche, die in diesem Jahr vom 27. März – 2.April 2017 stattfindet. Die Herner Gesundheitswoche bietet allen Herner Bürgerinnen und Bürgern die Möglichkeit, sich aktiv mit dem Thema Gesundheit auseinanderzusetzen. Dazu bieten verschiedene Akteure, vom Arzt über Sportvereine bis hin zu Selbsthilfegruppen, Beratungsstellen und Schulen ein buntes Programm, bei dem ihr euch nicht nur über Krankheitsbilder informieren könnt, sondern auch aktive Mitmachaktionen zu Sport, Ernährung und Entspannung, an den ihr euch beteiligen könnt.

Angesprochen sind alle Herner Einwohner, egal ob jung oder alt, behindert oder nicht behindert.

Wir haben mal einen Blick in das aktuelle Programm geworfen und einige Veranstaltungen ausfindig gemacht, die sich insbesondere an Menschen mit Behinderungen richten oder sich mit dem Thema Behinderung auseinandersetzen.

 

 

„Free as a bird“ – Warum (sexuelle) Freiheit und Selbstbestimmung nicht für alle Menschen gleich sind

Thema: Sexuelle Gewalt gegenüber Menschen mit Behinderung. Der Fokus soll dabei insbesondere auf die sexuelle Selbstbestimmung von Frauen und Mädchen mit Behinderungen gerichtet sein. Zudem soll die tatsächliche Teilhabe und Selbstbestimmung von Menschen mit und ohne Behinderung thematisiert werden. (Ausführliche Information im Programmheft)

Referenten:           Ulla Riesberg, Petra Ladenburger, Dr. Fabian van Essen

Zeit:                           Donnerstag, 23.03.17, 14.00-17.30 Uhr

Ort:                            Alte Druckerei | Bebelstraße 18 | 44623 Herne

Veranstalter: Stadt Herne: Gleichstellungsstelle, Fachbereich Gesundheit, Abt. Gesundheitsförderung und -planung, Fachbereich Soziales

Tel. 02323 16 2629 | gleichstellungsstelle@herne.de

Anmeldung unter:      http://www.frauen.herne.de/

 

Aktiv von „Kopf bis Fuß“

Thema: Einführung ins Spiel „Minigolf“ und „Boule“.  „Für alle Altersklassen und Menschen mit Behinderung“

Zeit:                    Montag, 27.03.17 bis Sonntag, 02.04.17, jeweils 14.00-18.00 Uhr

Ort:                      „FUN-PARK“ EICKEL | Heisterkamp 44 | 44652 Herne

Veranstalter:   MGC RW Wanne-Eickel

Anmeldung:     bis zum 20.03.17 bei Michael Reitemeier  Tel. 0172 5655513 | LBMRB@web.de

 

Judo Schnuppertraining des DSC Wanne-Eickel- Judo e.V.

Thema: Judo-Schnuppertraining für alle Altersgruppen, offen für Menschen mit Behinderungen.

Zeit/Ort: Di, 28.03.17:   16.30-18.00Uhr | 18.00-19.30Uhr | 19.30-21.15Uhr

Fr, 31.03.17:   16.30-18.00Uhr | 18.00-19.30Uhr | 19.30-21.15Uhr

Sporthalle Grundschule Königsstraße| Königstraße 25 | 44652 Herne

Do, 30.03.17:  17.30-18.30 Uhr – nur für Menschen mit Behinderungen

Judoraum im Obergeschoss der Sporthalle | Im Sportpark 10 | 44652 Herne

Veranstalter:     DSC Wanne-Eickel- Judo e.V.

Anmeldung:       Bitte per Mail an:  Volker.Goessling@DSC-Judo.de

Volker Gößling | Tel. 0177 2227991

 

Von der Pflegestufe zum Pflegegrad- Leistungen für Menschen mit geringem Pflegebedarf

Thema: Änderungen in der Pflegeversicherung SGB XI insbesondere zu Leistungen zur Teilhabe für Menschen in Selbsthilfeorganisationen (weitere Informationen im Programmheft)

Referent:              Wolfgang Wessels

Zeit:                         Montag, 27.03.17      16.00 -18.00 Uhr

Ort:                          Wanner Rathaus |Sitzungssaal R. 30 | Rathausstraße 6 | 44649 Herne

Veranstalter:      Bürger-Selbsthilfe-Zentrum (BÜZ)

|Dirk Stahl | Tel. 02323 163462 |dirk.stahl@herne.de

 

Die Selbsthilfegruppe der türkischen Frauen lädt ein

Thema: Selbsthilfegruppe für Frauen mit Migrationshintergrund, deren Angehörige von körperlichen und geistigen Beeinträchtigungen betroffen sind, treffen sich zum regelmäßigen Erfahrungsaustausch.

Zeit:                         Mittwoch, 29.03.17   10.00-13.00 Uhr

Ort:                          Karl-Hölkeskamp-Haus | Breddestraße 14 | 44623 Herne

Veranstalter:      AWO Unterbezirk Ruhr-Mitte

|Türkan Gedik |Tel. 02323 952417 |t.gedik@awo-ruhr-mitte.de

 

Selbsthilfegruppe Schlaganfallbetroffene

Thema: Selbsthilfe nach einem Schlaganfall. (weitere Informationen im Programmheft)

Zeit:                      Freitag, 31.03.17       10.00-12.00 Uhr

Ort:                       DRK-Haus | Harkortstraße 29 | 44652 Herne

Referent:           Rolf Sonnenschein

Veranstalter:   DRK-Kreisverband Herne und Wanne-Eickel

|Regina Kowalewski |   Tel. 02325 969 500 | selbsthilfe@drk-herne.de

 

… Und das ist nur eine kleine Auswahl an Veranstaltung. Noch mehr und Ausführliche Informationen findet ihr im aktuellen Programmheft 2017.

Schreibe einen Kommentar