Mythen und Fakten

Wie auch bei vielen anderen Erkrankungen gibt es viele Mythen zum Thema chronische Krankheiten. Einige von Ihnen werden mit Sicherheit schon einmal gehört geworden sein.

Hier die gängigsten Mythen:

Hier sind die Fakten:

♥ Eine chronische Krankheit ist im Grunde eine Krankheit, welche lang andauert und nicht vollständig ausheilt. Eine einheitlich Definition existiert nicht.

♥ Chronische Krankheiten sind beispielsweise Herz-Kreislauf-Erkrankungen, koronare Herzkrankheiten und Schlaganfall, Diabetes, Krebs und chronische Atemwegserkrankungen wie z.B. COPD.

♥ Wenn eine Krankheit gut behandelt wird, ist es für den Erkrankten möglich ein normales Leben zu führen. Viele Menschen, die an chronischen Krankheiten leiden, lassen sich davon nicht einschränken.
⇒Wichtig! Die Früherkennung und eine gute Behandlung sind ausschlaggebend für den weiteren Lebensabschnitt.
Wird neben ärztlichen Behandlungen der Lebensstil umgestellt, ist dieses von entscheidender Bedeutung für den Krankheitsverlauf. Somit steht dem „normalen“ Leben nichts im Weg
Erkennt man die Krankheit nicht früh genug, kommt es also zu keiner Behandlung, können schwere Folgeerkrankungen und Behinderungen folgen.

 

.